Sie sind hier: Startseite // Bauernkäserei // Käsesorten

Käsesorten

Wir haben eine Menge Käsesorten, die wir selber herstellen. Bei der Produktion achten wir besonders auf die schonende Behandlung der Rohstoffe. Besonders wichtig ist uns: bei der Herstellung nicht mehr hinzuzufügen als nötig ist. Deshalb verzichten wir zum Beispiel auf Farb- und Konservierungsstoffe. Das sieht man dem Käse auch an. Er ist heller als man es von Schnittkäse sonst gewohnt ist. Die schonende Behandlung der Milch und das Verzichten auf unnötige Zusatzstoffe wirken sich sehr auf den Geschmack unseres Käses aus. Überzeugen Sie sich doch selbst einmal davon.

Junger Bauernkäse

Mittelalter Bauernkäse

Alter Bauernkäse

Knoblauch- Paprika:
mit geriebenen Knoblauch und Paprikastücken, Zwiebel, Ingwer, Meerrettich. Diese Sorte ist sehr pikant und eignet sich ebenfalls zur Verfeinerung von Aufläufen.

Knoblauch:
mit geriebenem Knoblauch, gibt Aufläufen noch eine besondere Note

Pfefferkäse:

mit Pfeffer, Paprika, Ingwer, Knoblauch, Zwiebel.

Nußkäse (Bockshornkleesamen):

mit Sprossen vom Boxhornklee. Dieser Käse schmeckt nussig, deshalb gaben wir ihm den Namen.

Wissenswertes über Bockshornklee hier.

Tomatenkäse:

mit Tomate, Paprika, Knoblauch, Zwiebel, Basilikum, Thymian, Pfeffer.

Olive- Tomate:

mit Tomate, Paprika, Knoblauch, Zwiebel, Basilikum, Thymian, Pfeffer, schwarze und grüne Oliven.

Brennessel:
mit Brennessel, Schnittlauch, Sellerie, Petersilie, Knoblauch, Zwiebel.

Zwiebel- Schnittlauch:
mit Schnittlauch, Sellerie, Petersilie,Knoblauch, Zwiebel.

Schabziegerklee:
mit gehacktem Schabziegerklee.

Ab und zu probieren wir auch mal etwas Neues aus:

Zum Beispiel:

Kümmel, Senf, Chili, Ananas oder Kümmel-Nelke